Der Zopf meiner Großmutter

Von Sophie Rois

"Ich kann mich genau an den Moment erinnern, als mein Großvater sich verliebte. Es war klar, dass die Großmutter nichts davon mitkriegen sollte. Sie hatte schon bei geringeren Anlässen gedroht, ihn umzubringen." Max' Großmutter hat im Flüchtlingswohnheim ein hart-herzliches Terrorregime errichtet. Wenn sie nicht gerade gegen das deutsche Schulsystem, die deutschen Süßigkeiten oder ihre Mitmenschen und deren Religionen wettert, beschützt sie ihren einzigen Enkel vor dem schädlichen Einfluss der neuen Welt. So bekommt sie als Letzte mit, dass ihr Mann sich verliebt hat. Doch dies bedeutet mitnichten das Ende der Familie, sondern den Anfang eines turbulenten Zusammenlebens unter neuen Vorzeichen.

Hörprobe:

Sophie Rois war 25 Jahre Ensemblemitglied der Volksbühne Berlin und ist seit 2018 beim Deutschen Theater Berlin. Außerdem in Kino und TV zu sehen. Zahlreiche Auszeichnungen. Mit den "Schärfsten Gerichten der tatarischen Küche" war sie 2011 in der Kategorie "Beste Interpretin" für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert; 2016 erhielt sie ihn für "Baba Dunjas letzte Liebe".

Sophie Rois
Der Zopf meiner Großmutter
Sprecher: Sophie Rois
ISBN: 9783864845277
4 CDs, 319 Min. € 19,00
tacheles! / ROOF Music